1. Damen gewinnt auswärts gegen Langförden

Veröffentlicht von Irene Dölle am 09.11.2019 - 01:37 Uhr

Auswärts in Langförden stand für die 1. Damen das nächste Punktspiel auf dem Programm. Gegen die uns gut bekannten Spielerinnen gab es zuletzt immer knappe Ergebnisse. So zeichnete sich auch dieses Mal ein enges Match ab. Die Doppel verliefen ausgeglichen, für unsere SG punkteten Carolin und Wibke gegen Gaby Blumberg/Kathrin Wegener, am Nebentisch unterlagen Miriam und Irene in vier Sätzen dem Duo Julia Wegener/Stefanie Surmann. Diese beiden bilden bei Langförden das obere Paarkreuz und konnten in der ersten Einzelrunde mit ihren teilweise knappen Einzelerfolgen gegen Miriam und Carolin auf 3:1 davonziehen. Für unser Team gelang es Wibke und Irene durch ihre Erfolge gegen Kathrin Wegener bzw. Gaby Blumberg den Ausgleich herzustellen. Mit etwas Glück und Geschick setzten sich in sehenswerten Begegnungen Miriam nach 0:2-Satzrückstand gegen Julia sowie Carolin gegen Stefanie mit immer wechselnder Führung durch. Mit dieser 5:3-Führung im Rücken spielten Wibke gegen Gaby und Irene gegen Kathrin etwas lockerer auf. Durch ihre Erfolge stand es folglich 7:3. Den Schlusspunkt setzte Miriam gegen Langförderns Nummer 3, sodass es trotz des anfänglichen Rückstandes noch ein recht deutliches Ergebnis wurde. Vielen Dank an die Langfördenerinnen für die anschließende nette Bewirtung und die lustigen Momente nach dem Spiel. Gleich morgen geht es für das Team weiter, in die Halle am Blücherweg kommt ab 16 Uhr der SV Hesepe-Sögeln.

Spiel-Informationen

Datum Begegnung Ergebnis
08.11.2019
SV Blau-Weiß Langförden I - SG Jahn/DTB I
Bezirksoberliga Süd (Damen)
3:8
[click-tt]